Pheromone, Erfolge nach 5 Wochen. Eines der besten…

In einer Nussschale:

Es gibt drei Arten von Hormonen im Körper: Testosteron, Östrogen und Follikel-stimulierendes Hormon. Diese Hormone spielen eine wichtige Rolle für das sexuelle Verhalten und die Entwicklung des Menschen. Weitere Informationen finden Sie unter Testosteron, Östrogen und FSH. Wie viel Testosteron ist normal? Die meisten Menschen können normale Testosteronspiegel haben. Dies ist ein wichtiger Punkt, den Sie beim Lesen dieser Seite beachten sollten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht nur das Testosteron ein Problem darstellt. Es gibt eine zunehmende Anzahl von Untersuchungen, die eine signifikante Korrelation zwischen Testosteronspiegeln und sexueller Dysfunktion zeigen. Zum Beispiel zeigt dieses Papier aus dem Journal of Sexual Medicine, dass: Testosteron eine Schlüsselrolle bei der sexuellen Entwicklung spielt. Wenn der Testosteronspiegel hoch ist, wird die sexuelle Reaktionsfähigkeit stärker, einschließlich einer erhöhten erektilen Reaktion und einer erhöhten Libido. - Es ist bekannt, dass Testosteron zusammen mit Östradiol einen direkten Einfluss auf die sexuellen Erregungs- und Wunschzentren des Gehirns hat. - Östrogene und Testosteron spielen eine Rolle bei sexuellen Funktionsstörungen, insbesondere bei Männern, denen beides fehlt. Die Autoren beziehen sich auf eine Gruppe von Menschen, die als hypogonadale Männer bekannt sind. Das Papier sagt auch: Testosteronspiegel sind hoch bei Menschen mit einer Störung, die als angeborene Nebennierenhyperplasie bekannt ist, bei der der Körper zu viel eines Hormons produziert, das für den Energiestoffwechsel und den Stoffwechsel von Fettsäuren wichtig ist.

Neue Tests

Nexus Pheromones

Nexus Pheromones

Leona Woodward

Sobald sich die Unterhaltung um Steigerung der Anziehungskraft dreht,liest man meistens etwas...

Alluramin

Alluramin

Leona Woodward

Alluramin ist augenscheinlich eine der allerbesten Alternativen, für den Fall dass Sie die Anziehu...